Grüne fordern Willkommen-zurück-Kultur

Tressel: Landesregierung muss zügig Demografie-Strategie vorlegen

Als Reaktion auf neue Zahlen, wonach mehr Hochqualifizierte das Saarland verließen, als neu ins Land kämen, haben die saarländischen Grünen an die Große Koalition appelliert, eine echte Willkommen-zurück-Kultur zu schaffen. Grünen-Landeschef Tressel hat betont, wie wichtig es sei junge hochqualifizierte Menschen im Saarland zu halten. Statt die Rahmenbedingungen für viele durch den massiven Sparkurs weiter zu verschlechtern, brauche es vielmehr Investitionen in Zukunftsbereiche, damit junge Menschen das Land nicht verließen.

„Es ist ein dramatischer Verlust für das Saarland, dass gerade hochqualifizierte Menschen sich gezwungen fühlen, das Saarland zu verlassen. Bessere Beschäftigungs- und Aufstiegschancen sowie bessere Gehälter sehen sie in anderen Bundesländern oder im Ausland. Dabei ist das Saarland schon jetzt so stark vom demografischen Wandel, von Abwanderung und Bevölkerungsverlust betroffen, wie kein anderes der alten Bundesländer“, erklärt Markus Tressel MdB, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Saar.

Die Große Koalition müsse daher endlich eine Demografie-Strategie unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger vorlegen, um die Attraktivität des Landes zu erhalten. Tressel: „Das Ziel muss sein, das Saarland gerade für junge Familien wieder attraktiv zu machen. Es braucht daher dringend Investitionen in wichtige Zukunftsbereiche wie Bildung und Forschung, aber auch in eine gute Infrastruktur für den besonders betroffenen ländlichen Raum.“

Um als Standort für gutes Leben und Arbeiten erfolgreich zu sein, seien junge Menschen zu halten und diejenigen, die das Land etwa zum Studium verlassen haben, wieder zur Rückkehr zu bewegen. Tressel weiter: „Dafür benötigen wir attraktive Rahmenbedingungen, wie hochwertige Arbeitsplätze, gute Breitbandversorgung oder qualitativ hochwertige Bildungs- und Betreuungsangebote. Gemeinsam mit den Kommunen muss die Landesregierung endlich eine Willkommen-zurück-Kultur für junge Menschen etablieren.“

Verwandte Artikel