„Sicherheit in Stadt und Land“ mit Jan-Denis Wulff

In unseren Städten und Gemeinden spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle, wenn es um das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger geht. Eine gut funktionierende öffentliche Infrastruktur, gut beleuchtete Straßen, ausreichende soziale Angebote und eine effektive Zusammenarbeit zwischen Bürger:innen, Verwaltung und Polizei sind nur einige Beispiele dafür.

Der Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren der Gesellschaft – von den lokalen Behörden über die Polizei bis hin zu sozialen Einrichtungen und der Zivilgesellschaft – ist hierbei von entscheidender Bedeutung. Wie sieht eine effektive Strategie für ein sicheres Saarbrücken aus? Wie sehen grüne Perspektiven auf Innenpolitik in der Kommune aus? Welchen Einfluss hat die europäische Ebene auf innere Sicherheit?

Am 18. April um 18.00 Uhr laden wir ins Kleine Theater im Rathaus zu einer Diskussion zum Thema „Sicherheit in Stadt und Land“ mit folgenden Gästen ein:

  • Jan-Denis Wulff, Europakandidat
  • Kevin Baum, Leiter des Centers for European Research in Trusted AI (CERTAIN) am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
  • Jeanne Dillschneider, Landesvorsitzende der Grünen im Saarland und Fraktionsvorsitzende im Saarbrücker Stadtrat

Moderation: Valeria Cunsolo, Sprecherin LAG Demokratie und Recht und Grußwort Volker Morbe, Landesvorsitzender

ANMELDUNG ZUR PODIUMSDISKUSSION MIT JAN-DENIS WULF