Internationaler Protest gegen TTIP, Agro-Gentechnik und gefährliche Pestizide!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den „March Against Monsanto“! Am Samstag, den 21. Mai finden die Demonstrationen in über 400 Städten in 48 Ländern auf 6 Kontinenten statt! Wir unterstützen die Aktion und rufen dazu auf, für eine faire, zukunftsfähige und gesunde Landwirtschaft auf die Straße gehen – ohne Gentechnik und gefährliche Pestizide.

Der Protestmarsch in Saarbrücken startet am

21.Mai 2016 um 15 Uhr auf dem Landwehrplatz in Saarbrücken.

Er wird von der Samba Band „Samba O’Leck“ begleitet und endet an der Europagalerie mit einer Abschlusskundgebung und Livemusik.

Das Hauptaugenmerk der Demonstrationen liegt auf der Verhinderung der Freihandelsabkommen TTIP/TAFTA, CETA und TISA! Diese unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelten Abkommen würden die Umwelt- und Gesundheitsstandards in Europa senken und so – unter anderem – die Einführung gentechnisch manipulierter Lebensmittel voranbringen. Des Weiteren würden sie Konzernen ermöglichen, ganze Nationalstaaten zur Erstattung ihrer entgangenen Gewinne zu verklagen, wenn die Gesetze eines Landes (z.B durch strengere Umweltauflagen) in irgendeiner Weise gewinnhemmend sind.

 

MARCH AGAINST MONSANTO

 

 

Print Friendly

Verwandte Artikel