Grüne warnen vor Grenzkontrollen

Markus Tressel MdB, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Saar, zur möglichen Wiedereinführung von Grenzkontrollen:

„Der ungehinderte Reiseverkehr über die Landesgrenzen hinweg ist eine große Errungenschaft eines freien und offenen Europas. Viele wissen noch, was Grenzkontrollen zu Frankreich und Luxemburg im Alltag bedeuten. Insbesondere wären die vielen Grenzpendlerinnen und –pendler unmittelbar betroffen.

Die Wiedereinführung würde zudem handfeste wirtschaftliche Nachteile für das Saarland zur Folge haben. Die Kundschaft aus Luxemburg und Frankreich wird es sich zweimal überlegen, hier einzukaufen. Der Kaufkraftverlust könnte fatale Auswirkungen auf den saarländischen Einzelhandel und die Gastronomiebetriebe haben.

Statt Grenzkontrollen wiedereinzuführen muss vielmehr die Personalsituation der Bundespolizei im Saarland signifikant verbessert werden, damit diese ihre Aufgaben im Bereich des Grenzschutzes auch wahrnehmen kann.“

Verwandte Artikel